XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Hohenstein: Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum der Volksbauweise in Hohenstein© Krzysiek K. / picasa

Hohenstein: Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum bei Hohenstein (Muzeum Budownictwa Ludowego w Olsztynku) zeigt die Baukunst früherer Jahrhunderte von Ermland, Masuren, Weichselland und von Kleinem Litauen. Das Museum besteht bereits seit 100 Jahren, allerdings erst seit 1942 in Olsztynek. Gegründet wurde es einst unweit von Königsberg. In der Hauptsaison von Mai bis August kann das Freilichtmuseum Hohenstein jeden Tag von 9 bis 17 Uhr besucht werden. Im April, September und Oktober ist der Besuch nur dienstags bis sonntags von 9 bis 16 Uhr möglich.

Die Häusersiedlung, die sich auf einer Fläche von 60 Hektar befindet, besteht aus Haustypen aus den unterschiedlichsten Epochen und in den verschiedensten Baustilen und -arten. Natürlich gibt es nicht nur normale Wohnhäuser zu bestaunen, sondern auch Lauben, Kirchen, Kapellen und Bauernhöfe. 

Auf der offiziellen Museumsseite (auf deutsch) können Sie sich genauer informieren.